Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Reiki 1. Grad

Während des ersten Grades werden folgende Inhalte vermittelt und praktiziert:

  • Vermittlung der Reiki Lebensregeln

  • Klärung: Was ist Reiki? / Wo kommt Reiki her?

  • Was bewirkt Reiki?

  • Wofür kann Reiki eingesetzt werden?

  • Was bei einer Reiki-Übertragung beachtet werden muss

  • Aura und Hara

  • Aura fühlen

  • Die Chakren

  • Reiki-Behandlungen und Positionen (Eigenbehandlung, Fremdbehandlung, Chakrenausgleich)

  • Reiki-Meditation

  • Gassho-Haltung

  • Erdungsübung

  • 21 Tage Reinigungsprozess

 

Es erfolgen insgesamt vier Einweihungen, wobei vor der ersten Einweihung (der Kanalöffnung) der „Schüler“ keine feste Nahrung zu sich nehmen sollte. Im 1. Grad wird vorwiegend mit dem direkten Handauflegen auf der körperlichen Ebene gearbeitet.

 

Mir ist es wichtig, Einweihungen an jedem Schüler persönlich durchzuführen, daher begrenzt sich ein Seminar auf eine geringe Teilnehmerzahl von maximal 3 Personen. Masseneinweihungen könnten Energien verbinden, die man nicht haben möchte.

 

Persönliche Ziele für den Schüler...

LERNEN…

…sich wieder mit sich selbst zu befassen, sich selbst zu berühren (seelisch und körperlich) und nicht ständig in seine Umwelt abzulenken.

…dass es mehr gibt, als das was ich mit meinen irdischen Augen sehen kann.

…Demut zu fühlen, sich als Kanal für das Universelle begreifen. – „Schön, dass ich da sein darf.“

…dass jeder selbst für sich verantwortlich ist und nur sich selbst verändern kann.

…wieder Urvertrauen zu entwickeln.


Energieausgleich für Reiki 1. Grad

160,00 Euro / 1-2 Tage(s)-Seminar, / 2-3 Teilnehmer / inkl. Verpflegung

 

Termine nach Vereinbarung

0152/ 01 58 16 92